Die Lösung des Palästinaproblems. (= Israel - Traum und Wirklichkeit. Bd.5). 3. Auflage.

Beschreibung

8°. 71(1) S. OKart. Einband gering angestaubt, sonst tadellos.

Kommentar

Scheidl war nach 1945 als einer der ersten Geschichtsrevisionisten im deutschsprachigen Raum tätig. Er war zunächst Sozialdemokrat, trat jedoch 1934 in die NSDAP ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er als Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Universität Wien tätig. Er publizierte geschichtsrevisionistische Thesen und bezweifelte die systematische Vernichtung von Juden in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern. Nach Scheidl waren die Juden selbst für einen Teil der ihnen auferlegten Verfolgung verantwortlich. Scheidl war auch einer der ersten Kritiker des Zionismus und seines Staates Israel. Seine häufig im Eigenverlag erschienenen Schriften sind prototypische Machwerke des Geschichtsrevisionismus.

Artikelnummer JUDA1766 Sachgebiet Schlagworte , , , , ,

22,00

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie über unsere neuen Produkte …

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“