Emil Orlik : Wege eines Zeichners und Graphikers. Notizen zu den "Kleinen Aufsätzen" Emil Orliks. Mit einem Beitrag von Walter R. Habicht.

Beschreibung

4°. 288 S. Mit zahlr. zum Teil farbigen Abbildungen auf Tafeln. Orig.-Leinen mit OUmschlag, verlagsfrisch, noch originalverpackt.

Kommentar

Die maßgebliche Darstellung von Emil Orliks graphischem und zeichnerischem Werk. “Orliks Schaffensphase reicht von Nachimpressionismus über Jugendstil und Expressionismus bis 1932. Die Monographie markiert die 40. Wiederkehr seines Todesjahres und enthält die Kapitel: Orliks Jugendjahre; Die Anfänge des Holzschnittes; in Berlin; Zwanziger Jahre; Orlik als Lehrer sowie eine Bibliographie, Ausstellungen, Mappenwerke und ein kleines ABC für Graphikfreunde.

19,00

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie über unsere neuen Produkte …

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“