Geistige Strömungen in Österreich 1867 - 1918. Mit einem Essay von Friedrich Heer.

Beschreibung

6 Bl., XXXV, 320 Seiten, Pappband, neuwertig

Kommentar

Dieses Buch, das Vermächtnis eines großen Historikers und Schriftstellers, ist die Summe einer Epoche, die Geschichte Österreich-Ungarns, seiner geistigen Leistungen und ihrer Träger. Es verbindet wie kein anderes das Wissen um Kultur und Gesellschaft, Ideen und Ideologien zu einer politischen Geistesgeschichte. – Unverzichtbares Standardwerk zur Kenntnis der österreichischen Kultur- und Geistesgeschichte

Artikelnummer LVLG0014 Sachgebiet Schlagworte , , ,

19,80

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie über unsere neuen Produkte …

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“