Konvolut 6 Titel "Bewusstsein und Intelligenz".

Beschreibung

wenn nicht detailliert angeführt, weisen die Bände nur geringe Gebrauchsspuren auf.

Kommentar

Penrose, Roger. Computerdenken. Die Debatte um Künstliche Intelligenz, Bewußtsein und die Gesetze der Physik. Mit e. Vorwort v. Martin Gardner u. e. Vorw. zur dt. Ausg. v. Dieter Wandschneider. Aus dem Engl. übers. v. Michael Springer. Hdbg., Spektrum (1991).gr.-8°, 454 S., OKart., abgegriff., verstaubt./Meschkowski, Herbert. Wandlungen des mathematischen Denkens. Eine Einführung in die Grundlagenprobleme der Mathematik. 5. Aufl. Mchn., Zch., Piper (1985). 168 S., mit 30 Abb. u. einem Vorw. zur Neuaufl., ill. OKart./Norman, Donald A. u. David E. Rumelhart. Strukturen des Wissens. Wege der Kognitionsforschung. M. e. Einf. v. Hans Aebli. (Stgt.), Klett-Cotta (1978). gr.-8°, 416 S., OPp./Gardner, Howard. Dem Denken auf der Spur. Der Weg der Kognitionswissenschaft. A. d. Amerikan. v. Ebba D. Drolshagen. (Stgt.), Klett-Cotta (1989). gr.-8°, 456 S., 1 Bl. Vlgsanz., OPp. m. OU./Hall, Brian P. The Development of Consciiousness. A Confluent Theory of Values. N.Y., Paulist Pr. (1976). gr.-8°, XIV, 268 S., ill. OKart., abgegriff., Kanten u. Ecken etw. bestoß., Stelspuren. (In Englisch)./Zeidenberg, Matthew. Neural Networks in Artificial Intelligence. N.Y. etc, Ellis Horwood (1990). gr.-8°, 268 S., ill. OPp.

40,00

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie über unsere neuen Produkte …

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“